Koller, Jakob sen.

männlich 1889 - 1960  (71 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Koller, Jakob sen.  [1
    Geboren 4 Mai 1889  Thalkirchen, München, Oberbayern, Bayern, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Städt. Arbeiter, Fuhrknecht, Hilfsarbeiter 
    Religion katholisch 
    Gestorben 28 Mai 1960  München, Oberbayern, Bayern, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I354380  ADLER-Namensindex | Familie Jung (übermittelt von Ingrid und Rainer Jung)
    Zuletzt bearbeitet am 12 Jul 2014 

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 4 Mai 1889 - Thalkirchen, München, Oberbayern, Bayern, Deutschland Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - 28 Mai 1960 - München, Oberbayern, Bayern, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Notizen 
    • 1. Offen / Suche
      keine weitere Recherche erforderlich

      2. Anmerkungen zu Geburt / Taufe (aus Dokument)
      geboren in Thalkirchen, wurde erst am 1.1.1900 nach München eingemeindet

      3. Anmerkungen aus Trauung (aus Dokument)
      keine

      4. Anmerkungen zu Tod (aus Dokument)
      letzte Wohnadresse war München-Berg am Laim, Freisinger Straße 10

      5. Anmerkungen zu weiteren Anlässen / Lebenssituationen (aus Dokumenten)
      keine

      6. Zusätzliche persönliche Daten, Rufnamen

      7. Schulische / Berufliche Aus- / Weiterbildung / Studium
      nichts bekannt

      8. Beruflicher Werdegang incl. Wehrdienst / Zivildienst etc.
      Hilfsarbeiter, Fuhrknecht, Müllmann, Arbeiter bei Welz & C. Kohlengroßhandlung
      Infanterist

      9. Ausland/ Sprachen / Dialekte / Besonderheiten
      nichts bekannt

      10. Interessen und Hobbys
      nichts bekannt

      11. Verbunden mit Personen des öffentlichen Lebens
      nichts bekannt

      12. Gesetzliche Wohnsitze
      1889 Thalkirchen bei München
      bis Okt. 1916 München, Senserstraße 6 / I
      ab Nov. 1916 München, Senserstraße 18/3
      München Neu-Ramersdorf (GEWOFAG-Bauten) Aßlinger Straße 10 davor Heufelder Str. (Ramersdorf)
      1960 München Berg am Laim Freisinger Straße 10 (bei Lore Neuhauser geb. Koller seiner Tochter)

      13. Ortslokalisierung / kurzer Abriss
      Sendling, Ramersdorf wie bei Koller, Maria

      14. Für Recherchen wichtige Notizen

      15. Was fällt mir noch ein, Geschichten, Anekdoten
      Gab immer als Beruf Leerer an, Tonnenleerer

      16. Wirtschaft, tägliches Leben der Zeit, Sehenswertes
      musste sich mit den vielen Kindern durchschlagen

      17. Politische Ereignisse / Öff. Verwaltung / Geschichte / Geografisches der Zeit
      hat die Zeiten der 2 Weltkriege mit erwischt, konnten in die sog. „Hitler-Bauten“ in Neu-Ramersdorf ziehen

      18. Dichtung, Schauspiel, Theater / Musik / Tanz der Zeit
      wenig Zeit für so etwas

      19. Religion / Kirche der Zeit
      Jahrhundertwende

      20. Wissenschaft, Technik der Zeit
      Jahrhundertwende

      21. Abkürzungen
      keine

      22. Begriffserklärungen
      keine

      23. Geographische Verteilung des Namens
      wie bei Koller, Maria
      24. Namensbedeutung / -herkunft
      wie bei Koller Maria

  • Quellen 
    1. 1. Geburt: Stadtarchiv München vom 10.2.2012 EWK 65 G480 und EWK 76 G 293.