TNG-ADLER


Drucken Lesezeichen hinzufügen

 Ort Radstadt, 5550 Radstadt, St. Johann im Pongau, Salzburg, Österreich


OpenStreetMap

Geographische Breite: 47.385045131504, Geographische Länge: 13.46274733549535
Grabsteine

1 2 Vorwärts»

 Vorschaubild Beschreibung Status Ort Name (Verstorben/begraben)
1459 Paul Hofhaimer
1459 Paul Hofhaimer
Der berühmte Komponist und "Orgelfürst" aus Radstadt dient 2 Kaisern und erreicht Adel, Würde und Ruhm in ganz Europa

Weitere berühmte Radstädter dieser Zeit sind Erasmus Stratter (Gebetsbuch und Bibel), Kaspar Glaner (Komponist und Domorganist)

[Mileniumsführer Radstadt] 
     
1492 Beginn der Neuzeit
1492 Beginn der Neuzeit
Die Zeit Kaiser Maximilian I.
Zeit der Erfindungen
Zeit der Entdeckungen (Amerika

Gründung der Stieglbrauerei in Salzburg
Stiftung eines kostenfreien Bades in der Karwoche in Radstadt

[Mileniumführer Radstadt] 
     
1914 1. Weltkrieg
1914 1. Weltkrieg
Die Monarchie zerrfällt.
Es folgt die 1. Republik
20 Jahre später wird Österreich ein Ständestaat
Krisen- und Notzeit

Salzburg ist Bundesland

Ende der Postkutsche auf der Tauernstraße

[Mileniumsführer Radstadt]

Metzgerloch 
     
1914 1. Weltkrieg
1914 1. Weltkrieg
Metzgerloch 
     
1938
1938
 
     
1938; Stadtbotenhaus
1938; Stadtbotenhaus
Stadtbotenhaus
"Häusl und Hofstatt in der Badergassen" aus dem 16. Jahrhundert
1780 Erwerb durch den Stadtboten,
1898 durch die Stadt Radstadt.
Bis 1975 auch Gemeindearrest
Seit 1973 wieder in Privatbesitz

1938 Anschluß
Einmarsch deutscher Truppen
Österreich wird "Ostmark"
1 Jahr später beginnt der 2. Weltkrieg

Radstadt wird eine Großgemeinde un errichtet ein neues Schulhaus

183 Männer kehren aus dem Krieg nicht mehr heim

[Mileniumsführer Radstadt] 
     
1945 Besatzung
1945 Besatzung
Die Siegermächte besetzen Österreich

Radstadt liegt in der amerikanischen Zone
In Mandling beginnt die britische Besatzungszone
Trotz großer Flüchtlingsströme Baubeginn des 1. Sesselliftes am Königslehen

[Milieniumsführer Radstadt] 
     
1955; Berg Karl
1955; Berg Karl
1955 Staatsvertrag
"Österreich ist frei!"
Erklärung der Neutralität

Erfolgreiche Zeiten folgen:
Elekrifizierung der Bahn
Bauten wichtiger Straßen
Schwimmbad
Der Radstädter Karl Berg wird Erzbischof und damit Primas Germaniae

[Mileniumsführer Radstadt] 
     
1989 700-Jahr-Feier
1989 700-Jahr-Feier
Radstadt feiert sein Jubiläum
Sonderausstellung des Landes "Die alte Stadt im Gebirge"
Chronik und Bildband
Großer Umzug

Radstadt hat 60 Vereine, ein dichtes kulturelles Netz und im Sport internationale Sieger und Meister

[Mileniumsführer Radstadt] 
     
1996; Rathaus; Schelchenhaus
1996; Rathaus; Schelchenhaus
Rathaus
"Schelchenhaus"
Sitz der Stadtverwaltung seit der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.
1529 von der Stadt gekauft
Bis zum Stadtbrand 1781 zweistöckig mit Erkerturm an der Nordostecke

1996 Millenium
Österreich ist seit 1 Jahr Mitglied der EU
Europa-Österreich-Salzburg-Radstadt
1000 Jahre
[Mileniumsführer Radstadt] 
     
Allzeit Getreu, 1527
Allzeit Getreu, 1527
 
     
Bauernaufstand, 1525
Bauernaufstand, 1525
Bauernaufstand in Radstadt 1525
Künstler: S. Schwab 1972 
     
BGH (1977)
BGH (1977)
 
     
Bischofswappen
Bischofswappen
 
     
Bischofswappen; Lodron (1627)
Bischofswappen; Lodron (1627)
ARCHIEPS PARIS EX COM. LODRONI F. M.D.C.XXVII. 
     
Bürgerhaus; Florian; Mayerhoferwirt
Bürgerhaus; Florian; Mayerhoferwirt
Mayerhofwirt "Florian Haus"
Burgrechtshaus aus dem 14. Jahrhundert
Im 17. Jahrhundert "Haus und Hofstatt in der Cramergassen" mit radizierter Wirtsgerechtigkeit aus dem 18. Jahrhundert

1955 Freilegung der gotischen Maßwerkfenster im ersten Stock 
     
Bürgerhaus; Florian; Mayerhoferwirt
Bürgerhaus; Florian; Mayerhoferwirt
Mayerhofwirt "Florian Haus"
Burgrechtshaus aus dem 14. Jahrhundert
Im 17. Jahrhundert "Haus und Hofstatt in der Cramergassen" mit radizierter Wirtsgerechtigkeit aus dem 18. Jahrhundert

1955 Freilegung der gotischen Maßwerkfenster im ersten Stock 
     
Bürgerhaus; Kindergarten; Prehauser
Bürgerhaus; Kindergarten; Prehauser
Dieses Haus wurde von dem wolgeborenen Herrn Rupert u. Frau Zäzilia Prehauser gewesener Zimmermeister zu einem Kindergarten im Jahre 1904 gestiftet. 
     
Bürgerhaus; Kindergarten; Prehauser
Bürgerhaus; Kindergarten; Prehauser
Dieses Haus wurde von dem wolgeborenen Herrn Rupert u. Frau Zäzilia Prehauser gewesenen Zimmermeister zu einem Kindergarten im Jahre 1904 gestiftet 
     
Fischer (1645); Kreuzigung
Fischer (1645); Kreuzigung
Melchart Fischer 1645 
     
Fresko
Fresko
Künstler: Exner 1967 
     
Fresko; Schlachtung; Fleischhauer
Fresko; Schlachtung; Fleischhauer
 
     
Grablegung
Grablegung
 
     
Hieroniymus Archiepiscopus (1786)
Stadtplatz 1; Notar; Polizei
Hieroniymus Archiepiscopus (1786) Stadtplatz 1; Notar; Polizei
CURIAM. FLAMMIS. EXUS. TAM.
ET. PLURIMORUM. LARES. FAMILIARES.
PRO. SALUTE. COLONIAE.
ET. PROCURRATIONIS. PUBLICAE.
COMMODO.
DENUO. RESTITUIT.
HIERONYMUS. ARCHIEPISCOPUS.
ANNO. DNI. M.DCC.LXXXVI. 
     
Hieronymus Archiepiscopus (1786)
Stadtplatz 1; Notar; Polizei
Hieronymus Archiepiscopus (1786) Stadtplatz 1; Notar; Polizei
CURIAM. FLAMMIS. EXUS. TAM.
ET. PLURIMORUM. LARES. FAMILIARES.
PRO. SALUTE. COLONIAE.
ET. PROCURRATIONIS. PUBLICAE.
COMMODO.
DENUO. RESTITUIT.
HIERONYMUS. ARCHIEPISCOPUS.
ANNO. DNI. M.DCC.LXXXVI. 
     
Hofhaimer-Denkmal
Hofhaimer-Denkmal
Dem unübertroffenen Meister der Harmonie und Fürsten der Orgelkunst Paul Hofhaimer geb. 1459 in Radstadt 
     
Hofhaimer-Denkmal
Hofhaimer-Denkmal
Dem unübertroffenen Meister der Harmonie und Fürsten der Orgelkunst Paul Hofhaimer geb. 1459 in Radstadt 
     
Hofheimer (1537)
Hofheimer (1537)
Gedenk und Ehrenstein für den berühmten Tonkünstler seiner Zeit
Paul Hofheimer
welcher im Jahre 1459 im sogenannten Ledererhäusl zu Radstat geboren wurde, das Regale erfand, Organist beim Kaiser Maximilian I. war, viele Musikwerke geschrieben hat, und im Jahre 1537 zu Salzburg in seinem eigenen Hause gestorben ist.
1886 
     
Hofheimer; Hofhaymer (1537)
Hofheimer; Hofhaymer (1537)
CELEBRATISSIMUS MUSICUS MONARCHA ORGANISTARUM

Paul Hofhaymer Vitter
1459-1537
Geburtsstätte und Wohnhaus
Künstler: Exner 1962 
     
Kapuzinerturm
Kapuzinerturm
 
     
Kapuzinerturm (1530)
Kapuzinerturm (1530)
 
     
Kirchgasser; Bäckerei
Kirchgasser; Bäckerei
 
     
Kriegerdenkmal 1.+2.WK
Kriegerdenkmal 1.+2.WK
 
     
Kriegstote 1.+2.WK
Kriegstote 1.+2.WK
 
     
Kriegstote 2.WK
Kriegstote 2.WK
 
     
Lang; Fresko 'Radstadt 1525'
Lang; Fresko "Radstadt 1525"
Matthäus Lang 
     
Oberes Stadttor 'Salzburger Tor' (1348 urkundlich erwähnt)
Oberes Stadttor "Salzburger Tor" (1348 urkundlich erwähnt)
Ehemaliges Oberes Tor "Salzburger Tor"
1348 urkundlich erwähnt
1766 Abtragung der "unnötigen Höhe" des Torturmes
1865 gänzliche Entfernung des Tores nach Zerstörung im großen Stadtbrand


Stadtrecht 1289 
     
Oberes Stadttor 'Salzburger Tor' (1348 urkundlich erwähnt)
Oberes Stadttor "Salzburger Tor" (1348 urkundlich erwähnt)
Ehemaliges Oberes Tor "Salzburger Tor"
1348 urkundlich erwähnt
1766 Abtragung der "unnötigen Höhe" des Torturmes
1865 gänzliche Entfernung des Tores nach Zerstörung im großen Stadtbrand 
     
Pfleggericht; Keutschach; Colloredo
Pfleggericht; Keutschach; Colloredo
Pflegegericht
Bestand schon vor 1462
Bis 1781 mit Kapelle und Gemächern des Erzbischofs Leonhard von Keutschach (1495-1519)
1785 Neubau unter Erzbischof Hieronymus Graf Colloredo (1772-1803)
1865 Erneuerung Bezirksgericht seit 1854 
     
Radstadt
Radstadt
 
     
Rathaus
Rathaus
Rathaus
"Schelchenhaus"
Sitz der Stadtverwaltung seit der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.
1529 von der Stadt gekauft
Bis zum Stadtbrand 1781 zweistöckig mit Erkerturm an der Nordostecke 
     
Rathaus; Stadtwappen
Rathaus; Stadtwappen
 
     
Schneiderwirt; Urbarpropstei
Schneiderwirt; Urbarpropstei
Schnederwirt
Bis 1575 Sitz der Admonter Urbarprobstei "in der Fritz" (Admonter Wappen)

1849-1936 Sitzungslokal der Gemeinde Radstadt-Land

[Mileniumsführer Radstadt] 
     
Scholler
Scholler
Otto Scholler 
     
Stadtpfarramt
Stadtpfarramt
Erzbischöfliches Stadtpfarramt 
     
Stadtteich; Linde; Wehrturm
Stadtteich; Linde; Wehrturm
 
     
Straße; Linde
Straße; Linde
Naturdenkmal: Linde 
     
Thun; Brüggler
Thun; Brüggler
Ernest Thun 
     
Unteres Tor; Wappen; Erker
Unteres Tor; Wappen; Erker
 
     
Unteres Tor; Wappen; Erker
Unteres Tor; Wappen; Erker
 
     

1 2 Vorwärts»

No Matches
   


Diese Website läuft mit The Next Generation of Genealogy Sitebuilding v. 12.3, programmiert von Darrin Lythgoe © 2001-2020.

Betreut von ADLER Heraldisch-Genealogische Gesellschaft, Wien. | Datenschutzerklärung.