TNG-ADLER


Drucken
Oberststallmeister

Oberststallmeister

Erschienen: Wien 1883 im Selbstverlag des kaiserlichen und königlichen Oberststallmeisteramtes Der Oberststallmeister war einer der vier obersten Hofchargen nach der Hofordnung König Ferdinands I. 1538. Er war verantwortlich für das Erscheinungsbild des Hofes in der Öffentlichkeit. Damit war er auch verantwortlich für die Hofgestüte, Reitschule und Stallungen, den Fuhrpark und auch für das gesamte öffentlich tätige Personal. Im Jahr 1883 publizierte das Oberststallmeisteramt eine Mappe mit Porträts und kurzen Würdigungen dieser Persönlichkeiten. Diese seltene Publikation, die sich auch in unserer Bibliothek findet (Adler-Signatur G-171.) wird hier veröffentlicht. [Die Idee dazu stammt aus dem Jänner 2012 von Dr. Christa Mache und Mag. Daniela Kabele. Umgesetzt wurde sie von Dipl-Wirtsch.-Ing. Herbert Fischer.]

Treffer 1 bis 26 von 26    » Übersicht mit Kurzbeschreibungen     » Diaschau

Oberststallmeister - Deckblatt (01) 1562-1567: Volkard Freiherr von Auersperg (* 1530, † 31. Mai 1591) (02) 1567-1576: Rudolph Khuen von Belasy zu Lichtenberg und Gandegg, Freiherr zu neuen Lembach (* 1533, † 29. Juni 1581) (06) 1603-1606 und 1622-1637: Bruno Graf Mansfeld (* 13. September 1576, † 1644) (09) 1616-1619: Jacob Khisl Graf von Gottschee (* 1565, † 1638) (10) 1619-1620: Rudolph Freiherr von Paar (* ..., † 1626) (11) 1637-1642: Maximilian Graf Waldstein (* um 1600, † 19. Februar 1654) (12) 1642-1651: Georg Achatz Graf zu Losenstein (* 1579, † 25. November 1653) (13) 1651-1655: Don Hannibal Franz Maria Fürst von Gonzaga (* 1602, † 2. August 1668) (14) 1655-1658: Franz Albrecht Graf von Harrach (* 25. November 1624, † 23. Mai 1666)
(15) 1658-1677: Gundaker Graf Dietrichstein (*1623, † 25. Jänner 1690) (16) 1677-1699: Ferdinand Bonaventura Graf von Harrach (* 14. Juli 1637, † 15. Juni 1706) (17) 1699-1704 und 1713-1716: Philipp Graf Dietrichstein (* 9. März 1651, † 3. Juli 1716) (18) 1704-1708: Leopold Ignaz Fürst Dietrichstein (* 18. August 1660, † 13. Juli 1708) (19) 1709-1711: Leopold Mathias Fürst Lamberg (* 23. Februar 1667, † 10. März 1711) (20) 1711-1713 und 1722-1732: Adam Franz Fürst Schwarzenberg (* 25. September 1680, † 11. Juni 1732) (21) 1716-1722: Michael Johann Graf Althan (* 8. October 1679, † 16. März 1722) (22) 1732-1738: Gundaker Ludwig Graf Althan (* 15. August 1665, † 28. December 1747) (23) 1738-1742: Franz Anton Graf Starhemberg (* 30. Juli 1681, † 7. Mai 1743) (24) 1742-1765: Heinrich Joseph Johann Fürst Auersperg (* 24. Juni 1696, † 9. Februar 1783)
(25) 1765-1807: Karl Johann Walter Fürst von Dietrichstein (* 27. Juni 1728, † 25. Mai 1808) (26) 1807-1812: Dominik Andreas Fürst von Kaunitz-Rietberg-Questenberg (* 30. März 1740, † 24. November 1812) (27) 1812-1834: Johann Joseph Robert Fürst Trauttmansdorff-Weinsberg (* 18. März 1780, † 24. September 1834) (28) 1834-1848: Eugen Graf Wrbna von Freudenthal (*4. September 1786, † 24. März 1848) (29) 1849-1875: Karl Graf Grünne (*25. August 1808, † nach 1875) (30) 1875: Emerich Prinz von Thurn und Taxis (* 12. April 1820, † 28. Juli 1900)



Diese Website läuft mit The Next Generation of Genealogy Sitebuilding ©, v. 12.0.2, programmiert von Darrin Lythgoe 2001-2019.

Betreut von ADLER Heraldisch-Genealogische Gesellschaft, Wien. | Datenschutzerklärung.