Grabsteine


Treffer 5,821 bis 5,830 von 61,015     » Galerie zeigen    » Diaschau

    «Zurück «1 ... 579 580 581 582 583 584 585 586 587 ... 6102» Vorwärts»

 #   Vorschaubild   Beschreibung   Friedhof   Status   Verknüpft mit 
5821
Cimerman
Cimerman
Friedhof Bad Vöslau 
   
5822
Cinadr
Cinadr
Friedhof Petronell 
   
5823
Cindric
Cindric
Elsa Cindric, 17.07.1875 - 10.02.1931;
Rudolf Cindric, 07.07.1874 - 22.03.1949
Friedhof Simmering Evangelisch 
   
5824
Cink
Cink
Friedhof Altmannsdorf
Gruppe: AL, Nummer: U10, Grabnutzungsrecht bis: 26.05.2031 
   
5825
Ciossek
Ciossek
Friedhof Grundlsee 
   
5826
Cirus
Cirus
Friedhof Atzgersdorf 
   
5827
Cislinsky
Cislinsky
Friedhof Viehofen 
   
5828
Cistercienser
Cistercienser
DER CISTERCIENSER ORDEN hat seine Wurzel und seinen Namen
vom Kloster Cistercium-Citeaux, das 1098 vom hl. Robert
gegründet wurde. Der größte Heilige des Ordens ist der
hl. Bernhard von Clairvaux. Heiligenkreuz wurde 1133 gegründet.
Die Tätigkeit des Stiftes im jetzigen Burgenland beginnt
am Ende des zwölften Jahrhunderts mit der
von Brüdern geführten Grangie in Königshof.
Weitere Wirkungsbereiche sind Winden - 1203 - Podersdorf
Mönchhof - 1217 - aber auch kleinere Orte wie Pellendorf,
Vogeldorf, Katzendorf, Zatschen, Lehndorf, Micheldorf,
die durch die Türken 1529 zerstört und dann nicht
wieder aufgebaut wurden.
Die Cistercienser haben am Heideboden nicht nur
große kulturelle Leistungen in Landwirtschaft und
Weinbau vollbracht, sie waren für die hiesige Bevölkerung
auch die Lehrmeister des religiösen Lebens.
Dank den Mönchen für ihr 750-jähriges Wirken in Podersdorf.
September 1967.
Katholische Kirche Podersdorf 
   
5829
Cistota
Cistota
Friedhof Atzgersdorf 
   
5830
Ciu
Ciu
Friedhof Südwest 
   

    «Zurück «1 ... 579 580 581 582 583 584 585 586 587 ... 6102» Vorwärts»