Claudius Trivulzio[1]

männlich 1538 - 1591  (53 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Claudius Trivulzio 
    Geboren 1538 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 31 Mrz 1591 
    Personen-Kennung I310112  ADLER-Namensindex
    Zuletzt bearbeitet am 3 Mai 2014 

  • Notizen 
    • (ohne Bild)
      (III) 1577-1582: Claudius Trivulzio (* 1538, † 31. März 1591)

      Trivulzio, Trivultio, ein altes lombardisches Geschlecht. In den Kämpfen der Mailänder mit Como um das Jahr 1120 that sich Paulinus, ein Sohn Paul Trivulzio’s, hervor und hinterliess zwei Söhne, Anselm und Donatus. Kaiser Rudolph erhob Karl Trivulzio, der Mundschenk war, in den Grafenstand. Anton Theodat Gaetanus Trivulzio, Gallius genannt, erhielt 1679 ein Reichs-fürsten-Diplom.

      Claudius Trivulzio, ein Sohn des Eusebius Trivulzio, Grafen zu Melz und St. Florian, Freiherrn von Castelnuovo und Gouverneur von Calatrava, stand bei Kaiser Maximilian II. in diplomatischen Diensten und hatte Missionen an den Hof des Papstes und anderer italienischen Fürsten.

      Unter Kaiser Rudolph II. wurde er zum k. k. Oberststallmeister ernannt und 1577 in den niederösterreichischen Herrenstand aufgenommen.

      Er starb [am 31. März 1591 in Prag, lt. Buch fälschlich 1590] und es erlosch mit ihm seine Linie.

      Seine Tochter Margaretha, vermählte Lasso di Castilla, erbte von ihm die Herrschaft Mauer nächst Schönbrunn.

  • Quellen 
    1. [S20] ADLER-Archiv-G-171., Kaiserlich und königliches Oberststallmeisteramt, (Selbstverlag des kaiserlichen und königlichen Oberststallmeisteramtes), G-171..