Ferdinand Bonaventura von Harrach, (Graf von)

Ferdinand Bonaventura von Harrach, (Graf von)[1]

männlich 1637 - 1706  (68 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Ferdinand Bonaventura von Harrach 
    Suffix (Graf von) 
    Geboren 14 Jul 1637 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 15 Jun 1706 
    Personen-Kennung I310097  ADLER-Namensindex
    Zuletzt bearbeitet am 3 Mai 2014 

  • Fotos
    (16) 1677-1699: Ferdinand Bonaventura Graf von Harrach (* 14. Juli 1637, † 15. Juni 1706)
    (16) 1677-1699: Ferdinand Bonaventura Graf von Harrach (* 14. Juli 1637, † 15. Juni 1706)
    Oberststallmeister (Signatur G-171)
    Porträt nach einem in der k. k. Familien-Fideicommiss-Bibliothek befindlichen Kupferstiche. Mathäus Küsl S. C. M. sclpst.

  • Notizen 
    • Ferdinand Bonaventura Graf von Harrach zu Rohrau, Herr der Herrschaften Staufif, Aschach und Bruck an der Leitha, war Ritter des goldenen Vliesses, Erblandstallmeister in Oesterreich, Geheimrath und Kämmerer; wurde 1668 kaiserlicher Gesandter in Spanien, später Director des geheimen Staats-Conferenzrathes und 1677 k. k. Oberststallmeister, welche Würde er 1699 mit der des Obersthofmeisters Seiner Majestät vertauschte.

      Bei der am 22. September 1705 von den niederösterreichischen Ständen dem Kaiser Joseph I. geleisteten Erbhuldigung versah er das Amt des Erblandstallmeisters.

      Aus seiner Ehe mit Johanna Theresia Gräfin von Lamberg, welche am 4. Februar 1716 in Wien, als Witwe, im Alter von 77 Jahren starb, entsprossen vier Söhne und zwei Töchter; er starb am 15. Juni 1706 zu Carlsbad, wo er zur Erholung seiner Gesundheit weilte.

  • Quellen 
    1. [S20] ADLER-Archiv-G-171., Kaiserlich und königliches Oberststallmeisteramt, (Selbstverlag des kaiserlichen und königlichen Oberststallmeisteramtes), G-171..